Olen saksalainen

Kari Tapio galt als Johnny Cash Finnlands

Sein Song „Olen suomalainen“ legte den Grundstein für meinen Karaoke-Erfolg in Jyväskylä

Kari Tapio ist tot!
Kari Tapio, der Johnny Cash Finnlands und Vater meines Erfolges in der 1. Runde beim Jyväskylän Karaokemestari 2004 in der Bar 68… Damals sorgte ich mit einer freien Interpretation des Klassikers „Olen suomalainen“ („Ich bin Finne“) als Deutscher für Aufsehen. Alles gipfelte darin, dass ich in die 2. Runde kam, dort jedoch mit dem Song „Paratiisi“ („Paradies“) durchfiel. Immerhin durfte ich das Lied an gleicher Stelle zwei Wochen später noch mal außer Konkurrenz trällern und als Zugabe konnte ich meine HipHop-Qualitäten mit dem Helsinki-Ghetto-Slang-Hammer „Katujen ääni“ („Der Sound der Straße“) von Rockin‘ da north unter Beweis stellen.

Ich schweife ab! Denn eigentlich wollte ich kurz einen dramatischen Einstieg schaffen, um dann schnell zur Floorball-WM in Finnland zu kommen. Da geht die Reise hin… morgen schon werde ich in die finnische Hauptstadt fliegen. Ich habe mir schon vor Monaten das Finaalipaketti gesichert. Super-Karten der Kategorie 1 fast in der Mitte des Spielfeldes für die Halbfinal und Finalspiele. Ich freu mich… Viel hochklassiges Floorball verteilt auf zwei Tage.Ach ja… bevor jemand fragt: Mein Tipp (und auch ein bisschen Wunschtraum) ist, dass Finnland gegen Schweden im Finale spielt und Finnland die Partie 9:8 gewinnt (Sorry, Niklas!). Hyvää matkaa mulle ja nähdään…

Ach ja: vielleicht bin ich im Fernsehen und keiner sieht’s? Das darf nicht sein! Guckt euch die Spiele am Freitag und Samstag im Netz an und zwar bei YLE, dem finnischen TV. Oben rechts auf der Seite unter „Suorat lähetykset netissä“ auf die Paarungen mit der jeweiligen Uhrzeit klicken…

Autor: Daniel Mahnken